Blog

Nicht alles das wir machen dreht sich um Tutorials - hier erfahrt ihr den Rest.

cycles scattr

Scattr- Texturen verstreuen in Blender- Artikel in Digital Production 1902

Mit Scattr können Texturen auf Objekten verteilt oder besser verstreut werden. Denn die Platzierung lässt sich auf vielfältige Weise beeinflussen und mit Zufall versehen. Dabei können sich die Texturen auch überschneiden und stapeln.

blender user interface

Blender 2.8. Ein komplett neues User Interface- Artikel in Digital Production 1902

An der Benutzeroberfläche von Blender scheiden sich seit vielen Jahren schon die Geister. Mit Version 2.8 wird das wahrscheinlich der Vergangenheit angehören. Denn ähnlich wie beim Sprung von Blender 2.4 auf 2.5 wurde das User Interface (UI) komplett neu gestaltet. Ein Beispiel dafür, wie radikal das UI umgestellt wurde: Objekte im 3D-View wählt man jetzt standardmäßig mit der linken Maustaste an. Ja, Sie haben richtig gelesen – die Hölle ist zugefroren und die Blender-Entwickler sind auf den Standard eingeschwenkt, für die Selektion die linke Maustaste zu verwenden.

blender appleseed

Appleseed Renderer Version 2.0- Artikel in Digital Production 1902

Die Path Tracing Render Engine Appleseed hat in Version 2.O einige Features erhalten, die für den Visualisierungsbereich von Interesse sind. Offiziell befindet sich die Open-Source-Software noch in der Beta-Phase, es werden aber immer mehr Feature-Lücken geschlossen. Interessant ist die Engine, weil sie sowohl für 3ds Max und Maya als auch für Blender und die Lookdev-Software Gaffer verfügbar ist. Wer in keinem dieser Programme zu Hause ist, kann Appleseed als Standalone-Software Appleseed Studio ausprobieren. Manche der Features, wie die Visualisierung von Lichtpfaden, ist nur dort verfügbar.

blender schulung

Online-Schulung "Visualisieren mit Blender"

In Kooperation mit der IHK Coburg bietet BlenderDiplom eine Online-Schulung zum Thema "Visualisierungen mit Blender" vom 03.05. bis 05.05.2021 an.

meshroom logo

Meshroom. Open-Source-Photogrammetrie auf einen Klick- Artikel in Digital Production 1806

Es gibt inzwischen zahllose Lösungen für Photogrammetrie bzw. 3D-Scanning, also die Erstellung von dreidimensionalen Objekten aus einer Serie von Fotos. Einige davon sind Open Source und mehr oder weniger aufwendig zu bedienen. Mit Meshroom ist ein neuer Player erschienen, der mit einer einfachen Ein-Klick-Bedienung glänzt und sowohl unter Windows als auch unter Linux funktioniert. Dank Caching und eines Node-basierten Bedienkonzepts gibt es aber trotzdem Möglichkeiten, einzugreifen.

Die Cycles Render Engine. Blender, Rhino 3D, Cinema 4D, Poser and Counting- Artikel in Digital Production 1804

Seit der ersten Demonstration der Render Engine Cycles auf der FMX 2O11 hat sich viel getan. Sehr schnell wurde Cycles die Engine der Wahl, um in Blender fotorealistische Bilder und Animationen zu erstellen. Dass die Auswahl auf Blender beschränkt blieb, lag unter anderem an der restriktiven GPL-Lizenz, unter der Cycles damals stand. Diese erlaubte nämlich nur eine Integration in Open-Source-Software. Mit dem Wechsel zur permissiven Apache-2-Lizenz wurde Cycles plötzlich hochgradig interessant für allerlei Firmen. Heute steckt sie in Rhino 6, Poser Pro 11 (als Superfly Engine) und kann als Plug-in für Cinema 4D (unter dem Namen Cycles 4D) gekauft werden. Die Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig.

blender appleseed

Appleseed. Open Source Path Tracing Engine für 3ds Max, Maya und Blender- Artikel in Digital Production 1804

Cycles ist nicht die einzige Open Source Render Engine, die auf Path Tracing setzt und für den Produktiveinsatz gedacht ist. Es gibt noch mindestens eine andere – Appleseed, die wir in DP 2O15:O5 bereits vorgestellt haben. Anders als Cycles setzt Appleseed ausschließlich auf CPUs zum Rendern, dafür gibt es aber offizielle Plug-ins für 3ds Max und Maya. Auch bei Appleseed hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Mit der Unterstützung der Open Shading Language (OSL) von Sony Pictures Imageworks im neuen Release 1.9 wurde ein großer Meilenstein erreicht.

cycles adaptive subdivisions

Adaptive Subdivisions in Cycles- Artikel in Digital Production 1802

Zum Rendern von Landschaften werden gerne Height Maps eingesetzt, wie sie z.B. von World Machine ausgespuckt werden. Leider ist das auch eine ausgesprochen Polygon-intensive Angelegenheit. Wenn man auf herkömmliche Art eine Ebene unterteilt, um ihr dann ein Displacement zu verpassen, benötigt man bei einer 8K-Map bereits mehr als 67 Millionen Vertices, um die Auflösung der Map vollständig auszunutzen. Das geht natürlich auf die Performance.