Blender Tutorials auf Deutsch

Tutorials für Blender 3D mit Fokus auf VFX und Motion Graphics.

Doppel-Tutorial für eine Grunge-Titel-Animation und ein strahlendes Logo-Reveal. Lernt das Erstellen dieser beiden Effekte in nur einem Tutorial. Erfahrt außerdem, wie ihr über Node Groups den Compositor aufgeräumt halten könnt.

Tintentropfen in Wasser werden in den Feldern Motion Graphics und Design häufig genutzt. Anstatt sich lange durch Archive zu wühlen und Lizenzgebühren zu zahlen, lassen sich diese sehr einfach und auf das Projekt zugeschnitten in Blender erstellen.

Das ist der dritte Teil der Tutorial-Serie, die sich mit dem Turbulence Force Field beschäftigt. In diesem Teil erfährst du, wie du mit Hilfe von Point Densities und Milllionen von Partikeln einen hypnotisch animierten Hintergrund erstellst. Ein weiterer von Nions großartigen Effekten.

Das Setup aus dem Tutorial für eine gefährliche Rauchwalze bietet die Basis für einen weiteren Effekt aus Nions erstem Effekt-Reel. Dafür braucht es nur vier Schritte!

Objekte lassen sich in Blender auf einfache Weise auflösen, aber da geht noch mehr. In diesem Tutorial erfährst du, wie du mit Partikeln, einer Point Density Texture für Volume Rendering und einem sich bewegenden Force Field einen geisterhaften Effekt erzeugen kannst.

Der zweite Effekt aus Nions zweitem Effekt-Reel zeigt eine Walze aus Rauch, die bedrohlich größer zu werden scheint. Ein netter, einfacher und sehr lehrreicher Effekt, den ich für den zweiten Teil meiner Tutorial-Serie auserkoren habe.

Die meisten nutzen sehr helle Shader wenn sie in Blender Feuer erstellen. Aber in vielen Situationen ist ein weniger starker Shader deutlich angebrachter. Dieses Tutorial zeigt, wie man einen solchen erreichen kann.

BlenderDiplom.com

Gemäß §28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Verantwortungsbereich: Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: http://www.blenderdiplom.com.

Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau einmal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran: Link.


Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen.

Online-Streitschlichtung / Online Dispute Resolution: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Der Tinte-in-Wasser-Effekt ist äußerst vielseitig. Dieser Kurztipp zeigt, wie man ihn mit ein paar kleinen Änderungen in einen durch Wasser schießenden Tintenstrahl verwandeln kann. Ein weiteres Tutorial über die sehr gelungenen Blender-Effekte von Nion.

Wenn ihr schon immer wissen wolltet, wie man in Blender Rauch unterschiedlicher Farben mischen kann, könnt ihr hier erfahren wie das funktioniert.